Manuelle Lymphdrainage

Sanfter Druck mit kreisförmigen oder verwindenden Verschiebetechniken der Haut ist die Besonderheit dieser Therapieform.
Manuelle Lymphdrainage hilft zur Entstauung von Schwellungen (Ödemen) im Bereich des gesamten Körpers.
Eine weitere Wirkungsweise der Manuellen Lymphdrainage ist die Schmerzdämpfung. Durch das Abdrainieren der Schwellung kommt es zu einer Druckentlastung des Gewebes und schnellerem Abfluss von Stoffwechselprodukten. Die Selbstheilung wird beschleunigt und Schmerzen gelindert.
Lymphtechniken kann man direkt nach Operationen anwenden. Sie sind auch prophylaktisch wirksam zur Steigerung der körpereigenen Immunabwehr.
Ursachen von Schwellungen:

  • Verletzungen
  • Operationen
  • Verbrennungen
  • Bestrahlungen
  • Stoffwechselstörungen